Zu Gast: Sommerszene 24 – Performing Arts Festival

INFLUX | Nayana Keshava Bhat
Manifesto of the Now

60 min | Textpassagen in Englisch

Manifesto of the Now ist eine Serie performativer Handlungen von neun Künstler*innen, die für anhaltende Achtsamkeit gegenüber dem Hier und Jetzt stehen und die Handlungsfähigkeit für Veränderung auf das Individuum übertragen. Es ist eine Praxis des Aufbegehrens durch Tanz, Musik und Poesie und gegen eine fragmentierte Wahrnehmung, zelebriert das Ganze, das größer ist als die Summe seiner Teile. Sieben kurze Solos und fünf Gruppenakte in verschiedenen Konstellationen finden vier Tage lang in diversen Räumen statt – einem Studio, Verbindungsgängen oder der Theater-Blackbox. Jede Aufführung ist ein Akt des Widerstands, bei dem die Performer*innen, Tänzer*innen und Musiker*innen zwischen der vorgegebenen choreographischen Struktur und dem unmittelbaren Zustand des Körpers in Bezug auf Raum und Zeit manövrieren. Ausgehend von unterschiedlichen physischen und sinnlichen Themen untersuchen die Künstler*innen in jeder Darbietung das Jetzt aus einer anderen Perspektive.

INFLUX – Netzwerk für Tanz, Theater & Performance ist ein offenes Netzwerk von Künstler*innen unterschiedlicher Disziplinen. Gegründet im Jahr 2017 von Nayana Keshava Bhat und in kontinuierlicher Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstler*innen weiterentwickelt, spielt Interdisziplinarität eine Schlüsselrolle bei den Aktivitäten. Das Netzwerk mit Sitz in der Stadt Salzburg arbeitet an der Entwicklung neuer Formate aus den Bereichen Performance, künstlerische Forschung, nicht-formales Lernen, kollaborative Projekte mit Laien etc. und fungiert als Plattform für Kunstschaffende, um ihre Kunst untereinander und mit einer breiten Öffentlichkeit zu teilen.

Konzept, künstlerische Leitung, choreographische Recherche, Licht: Nayana Keshava Bhat

In enger Zusammenarbeit mit:
Recherche & Performance: Almut Kühne (Stimme), András Meszerics (Tanz), Chris Dahlgren (Viola da Gamba), Jordina Millà (Piano), Natalia Castaneira (Tanz), Tomaž Simatović (Tanz), Verena Pircher (Tanz) & Peter Stamer (Dramaturgie)
Produktionsassistenz: Olivia Mitterhuemer
Beratung Bühnenbild: Yvonne Schäfer
Technische Unterstützung: Toihaus Theater, Theater Bodi End Sole
Produktion: INFLUX – Network for Dance, Theater & Performance
Koproduktion: SZENE Salzburg
In Kooperation mit: Salzburger Kunstverein
Gefördert von: Stadt Salzburg, Land Salzburg

Foto (c) Bernhard Müller

Termine