Karin Bitterli

Administrative Leitung

Geboren in der Schweiz, hat Karin Bitterli an der Universität Basel einen Bachelor in Ethnologie und Rechtswissenschaften erworben, bevor sie für ein Jahr Berufserfahrung in Projekten im Senegal (UNIFEM Projekt zur politischen Beteiligung von Frauen in ländlichen Gebieten), Paris (Goethe Institut) und Brüssel (European Federation for Intercultural Learning) gesammelt hat. Nach dem Masterabschluss in Europastudien, ebenfalls an der Universität Basel, arbeitete sie sechs Jahre für MEDIA Desk Suisse, die schweizerische Kontaktstelle für das europäische Filmförderprogramm MEDIA, wo sie für die Förderlinien Stoffentwicklung, Marktzugang und Weiterbildungen zuständig war.

Karin Bitterli spricht neben Deutsch und Englisch auch fließend Französisch und Spanisch. Sie hat ein Faible für administrative Prozesse, bringt Erfahrung in der Konzeption und Abwicklung internationaler Projekte mit und verfügt über ein breites Netzwerk in der europäischen Kulturszene. Sie freut sich darauf, in die Salzburger Theaterszene einzutauchen und mit dem Toihaus Theater die Zukunft mitzugestalten.