ZU GAST: tanz_house festival 19

tanz_house festival 19 „Spiegelungen“ (23. bis 31. Oktober 2019)

Performance „Extraordinarily Intolerable“

Das tanz_house festival steht 2019 unter dem Motto „Spiegelungen“ und ist mit der Produktion „Extraordinarily Intolerable“ von Tomaž Simatović auch am Toihaus zu Gast. „Extraordinarily Intolerable“ entstand im Rahmen von „The Performing Solidarity Project“.
Weltweit werden Bürger*innen und Aktivist*innen wegen ihrer solidarischen Handlungen zur Verteidigung von grundlegenden Menschenrechten strafrechtlich verfolgt und inhaftiert. Ein Team von vier Künstler*innen, geleitet vom Choreografen Tomaž Simatović, hat sich intensiv mit dieser Frage auseinandergesetzt und liefert in Form einer kontemplativen Performancepraxis in verschiedenen Räumen künstlerische Antworten.

Eine Koveranstaltung von ARGEkultur und tanz_house
23. bis 31. Oktober 2019
www.tanzhouse.at/festival

Koproduktion: INFLUX und Toihaus Theater
www.influxart.at
www.tomaz-simatovic.com

Vorstellungen
Mi, 30. /Do,  31.10. – 20:00 Uhr
Dauer 90 Minuten, anschließend Publikumsgespräch

TICKET

 

Bilder: (c) Extraordinarily Intolerable_Tomaz Simatovic
Foto: Bernhard Müller / INFLUX