Winterfest zu Gast: STEFAN SING – ‚ENTROPÍA‘

Stefan Sing ist ein Meister der choreografischen Jonglierkunst. Seit 1985 entwickelt er seinen einzigartigen Stil und gehört heute zu den Besten seines Fachs. Der Einfluss von Tanz und Physical Theatre ist unverkennbar. In einer fast organischen Symbiose scheint er eins zu werden mit Bühne und Bällen, baut komplexe Pyramiden, um sie anschließend grandios zu zerstören… In ‚Entropía‘ wachsen ihm mehr als hundert Bälle wortwörtlich über den Kopf, und hin und wieder verharren sie dort. Minimalistisch und virtuos, meditativ und ekstatisch: ‚Entropía‘ ist ein metaphorisches Jonglier-Solo über die größten und kleinsten Formen, die uns im Universum begegnen. Und eine Offenbarung: Stefan Sing zu sehen, ist, als würde man eine neue Dimension für den Körper und seine Beziehung zu Objekten und Raum entdecken.

 

Auf der Bühne: Stefan Sing

Produktion, Outside Eye: Cristina Casadio

Licht: Christian Malejka

Dauer: 55 min.

ab 8 Jahren

 

Vorstellungen:

Fr 7.12. 19:00 & 21:00

 

Tickets: www.winterfest.at