TRAK Dance Ensemble: Confessions

3 Stücke von Barnaby Booth, Hector Palacios & Akira Yoshida

 

A Trio for meaningful confessions

Choreographie: Hector Palacios
Performance: Paul Scheer, Stella Blanc, Hector Palacios
Lichtdesign: Reinier Martinez Badilla

 

A Duet for Lonely Gentlemen

Choreographie: Barnaby Booth
Performance: Erik Elizondo, Dimitri Kalaitzidis
Lichtdesign: Barnaby Booth

 

Home

Choreographie und Performance: Akira Yoshida
Lichtdesign: Akira Yoshida, Reinier Martinez Badilla

 

Eine Produktion des TRAK Dance Ensemble in Kooperation mit LOS LITTLE GUYS.
Management und Projektorganisation: Monika Badke.

 

Das TRAK Dance Ensemble  aus Salzburg, wurde im Jahr 2016 vom mexikanischen Tänzer Hector Palacios gegründet. Sein Wunsch war es, Künstler*innen mit unterschiedlichstem Background zusammenzuführen und dadurch eine Plattform des Austauschs zu schaffen.

 

Vorstellungen:

Fr 8.2. – 19:30
Sa 9.2. – 19:30

TICKET

Karten: ticket@toihaus.at | +43 662-874439