Salzburg Improvisation Evenings

Jeden ersten Mittwoch im Monat steht die Bühne des Toihaus offen für Tänzer*innen, Performer*innen, Schauspieler*innen, Musiker*innen… zum gemeinsamen Improvisieren, Arbeiten, Ideen austauschen und Ausprobieren. Salzburg Improvisation Evenings ist ein Partizipationskonzept, bei dem die aktive Teilnahme das Wesentliche ist. Immer am ersten Mittwoch des Monats, improvisieren die KünstlerInnen auf der Bühne im Toihaus für ein Publikum. Die Künstlerische Leitung von Salzburg Improvisation Evenings führt das Publikum anhand einer kurzen Beschreibung über den Abend und die Arbeitsart ein.Das Ziel ist, dass sowohl die Teilnehmer*innen als auch das Publikum im Laufe der Zeit das Live-Performance Format verstehen lernen und ihre Wahrnehmungsfähigkeit bei interdisziplinären Performances schärfen.

Die Zuschauer*innen sind nach der Live-Performance herzlichst eingeladen, sich in einer entspannten Atmosphäre mit den von INFLUX bereitgestellten Getränken und Knabbereien mit den PerformerInnen auszutauschen.

An jedem dritten Mittwoch des Monats findet die Arbeit im Studio des Toihaus unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Eine Kooperation von INFLUX – Netzwerk für Tanz, Theater und Performance und dem Toihaus Theater.

Termine: Mi 3.4., Mi 8.5., Mi 5.6., Mi 3.7. – jeweils 19:00
Koordination und Info/ Anmeldung für Teilnahme: office@influxart.at

 

Bilder: (c) Influx / Bernhard Müller