Kollektiv DIVA: the string revolution

Uraufführung

Eine Bühne, ein Spinnrad. Vier Frauen sitzen im Kreis,
spinnen. Blut? Sie singen. Harmonische Klänge reiben sich.
Netze, die weit in die Vergangenheit der Ahninnenlinie
führen: Jungfrau, Mutter, Hexe, Alte. Der Biss der Tarantel
führt in ekstatischer Katharsis ins (n)immer endende
Lebensrad.

Kollektiv DIVA ist der Versuch kollektiver Eigenregie.
Ein Verweben verschiedenster Zugänge und Genres: Tanz,
Musik, Sprache, Performance. Vier Spinnerinnen, ein Faden.

Kollektiv DIVA: Katharina Augendopler, Agnes Distelberger, Anna Josefine Holzer
Katharina Frieda Meier
Choreographie / Regie /Dramaturgie / Live-Musik /Musikkomposition:
Kollektiv DIVA

Fördergeber: Stadt Salzburg, Land Salzburg,  Kunsthilfe Salzburg.

Termine