KoKERS | RoHRE

 

Dadodans | Amsterdam | Niederlande

KoKERS | RoHRE

Tanztheaterperformance mit vielen Kartonrohren und viel Fantasie, 3-8 Jahre

Eine Stadt, ein Wald, ein Spielplatz… Die zwei Tänzer von KoKERS erschaffen ganze Welten einzig aus Kartonrohren. Wenn Kinder spielen, brauchen sie nicht viel – so auch die Kartonspezialisten: Bauen wir uns eine Welt – und wenn ja, gemeinsam oder allein? Und wenn wir mit einer fertig sind, könnten wir sie eigentlich auch wieder zerstören, weil es sicher eine bessere, kreativere, lustigere gibt! Ganz nebenbei entsteht beim Spielen Freundschaft in all ihren Facetten: Entfaltung, Trost, für- einander da sein. KoKERS ist eine Performance die Lust auf mehr macht: Mehr Freundschaft, mehr Herausforderung, mehr Spaß!

„Nach der Performance dürfen die Kinder selbst die Kartonlandschaften betreten; in ihrem intensiven Spiel merkt man, wie sehr ihre Fantasie durch das Zuschauen angeregt wurde.“ (Anita Twaalfhoven, Theaterkrant Amsterdam)

 

Toihaus Theater
Di 19.3. – 10:00 & 16:00 Uhr
Mi 20.3. – 10:00 & 16:00 Uhr

TICKET

Dadodans‘ künstlerische Direktorin ist Gaia Gonnelli. In ihrer Arbeit kombiniert sie Tanz, Theater, Live-Musik sowie andere Kunstdisziplinen. Sie entwickelt Performances, die Kinder in ihrer eigenen Fantasie stärken. KoKERS ist bereits ihre dritter Zusammenarbeit mit dem Komponisten Wiebe Gotink, der von der Fusion Tanz und Musik fasziniert ist und mit dem für ihn unerschöpflichen Potenzial dieser Kombination bewusst spielt.

Konzept, Choreografie: Gaia Gonnelli
Tanz: Bryan Atmopawiro, Francesco Barba, Carlo Camagni
Musik: Wiebe Gotink
Licht: Eric van Raalte
Kostüme: Asalia Khadje
Künstlerische Beratung: Wies Bloemen, Suzy Blok
Technik: Babsie van Aalderen
eine Produktion von Dadodans Gaia Gonnelli C-Production Dansmakers Amsterdam
unterstützt von: Performing Art Fund, NL und VSBFonds

zum BIM BAM-Programm