immer. – Das Kinderstück

immer. Ein kleines theatralisch-musikalisches Fenster ins Unendliche für Kinder von 2.5 – 6 Jahren

Ein kleiner, roter Stuhl, der aus Russland zu uns gekommen ist – beinahe einen Sternenflug entfernt – und drei weitere, etwas größere Stühle machen Platz für die großen Fragen unseres Lebens:

Warum sind die Orangen orange und der Himmel blau?

Welche Farbe hat eigentlich der Wind?

Wo liegt die Mitte des Ozeans und warum gehen die Wellen dann nicht dorthin.

Gibt es jemanden, der weiß, wie viele Sandkörner es gibt?

Und wenn ja, warum ist der Sand dann noch immer dort, wo er ist?

Wenn es kein oben und unten mehr gibt, wo ist dann dazwischen?

Weder unsere Stühle noch wir wissen die Antworten, jedoch helfen uns der Klang unserer Instrumente und die Stimmen unserer Darsteller dabei, unseren Kopf frei zu machen, für die Schwingungen von ganz weit her. Wenn wir unsere Gedanken bis zum Horizont wandern lassen, gibt es dann noch Fragen? Und wo befinden wir uns dann? Im Zustand des reinen Glücks? Und die Antwort auf alle Fragen ist ein Lächeln wie von einem Kind? Moment, eine Frage noch: Was trinken eigentlich die Fische?

„In einer der Proben für das szenische Konzert Möbius, eine musikalische Schleife habe ich während des Zuhörens ein besonders verrücktes Bild in meinem Kopf gehabt: Eine vollständige Zuggarnitur des Railjets der ÖBB fuhr mit voller Geschwindigkeit in Helix– Spiralen vom Boden des Probenraums durch die Decke, durch das ganze Haus Richtung Himmel immer höher, bis der Zug in die Weite des Himmels verschwunden ist. Die Musik war voller Bilder und ich dachte mir ‘ach unendlich’ — mit Sehnsucht, mit Bedauern? Für uns Menschen, die endlich sind, ist es hoch interessant, man kann ja nicht wissen, auf was man drauf kommt …Unser Stück immer. ist Teil des künstlerischen Projektes Wide Eyes im Rahmen des europäischen Netzwerks Small Size – performing arts for early years. Wie man auch immer ‘wide’ übersetzt, kommt man auf weit, weiter Himmel, sehr weit – unendlich weit…Und so kam es, dass wir IMMER. und immer. kreierten. Und wir blieben doch am Ende endlich.“
Myrto Dimitriadou, Regisseurin und künstlerische Leiterin 

„Für erwachsene Zuseher zu spielen ist wie ein Geschenk, das man dem Publikum reicht und es ihm überläßt, es aufzuschnüren. Wir Darsteller freuen uns, wenn das Geschenk angenommen wird, der Zuseher freut sich, wenn er es bekommt und natürlich ist die Freude am größten, wenn es ihm gefällt.
Man sollte immer. für Kinder spielen, denn sie sind die Zukunft!“
Andreas Simma, Spiel

„Als Teil des Kreativ-Teams von IMMER. galt meine größte Aufmerksamkeit dem harmonischen, meistens in Musik verwandelten, Energieaustausch mit meinen KollegInnen auf der Bühne. Jetzt, während wir immer. als Kinderstück erarbeiteten, blieb mein Hauptaugenmerk gleich; hinzu kam der Punkt, dass ich meine Emotionen nicht extremen Schwankungen aussetzen will, das könnte Kinder verängstigen und traurig machen, obwohl es für Erwachsene wie eine Katharsis wirken kann.“
Yorgos Pervolarakis, Spiel/Musik/Komposition

„Seit wann läuft die Zeit?
Wie viele Leute oder Tiere sind geboren und gestorben?
Ich freue mich, dass ich und du jetzt da sind.“
Yoko Yagihara, Spiel/Musik/Komposition

Idee / Regie: Myrto Dimitriadou; Spiel: Andreas Simma, Yoko Yagihara, Yorgos Pervolarakis; Musik / Musikkomposition: Yoko Yagihara, Yorgos Pervolarakis,
Bühne / Kostüm: Ragna Heiny; Choreographische Begleitung: Katharina Schrott; Musikalische Begleitung: Gudrun Raber-Plaichinger; Technik / Licht: Alexander Breitner, Robert Schmidjell

Mit Unterstützung von „Small Size, darstellende Kunst für die Allerkleinsten“.

„Small Size – Performing Arts for Early Years“ ist ein Netzwerk europäischer Künstler-Innen und Theater-macherInnen, die sich dem Theater für Kinder von 0–6 Jahren widmen. Das Netzwerk schafft ein größeres Bewusstsein dafür, dass Kinder den Zugang zu Kunst und Kultur erhalten. Europaweit finden zahlreiche Theateraufführungen und Workshops statt. Das Toihaus Theater spielt im Rahmen der SMALL SIZE DAYS 2018 das Kinderstück:

Mehr zum Netzwerk: www.smallsize.org

TICKET


Toihaus on Tour

06. – 09.10.2018

„immer“ beim International Theatre Festival for Children
‟100, 1.000, 1.000.000 Stories”
6 – 13 October 2018, 14thedition,
Bucharest, ROMANIA

1.06. & 02.06.2019 Teatro Rasi . via di Roma 39 . 48121 Ravenna, ITALIEN

TEASER

Video / Teaser: Ilja Bayerl
Foto: Sandra Hallinger