Im Flatterland

Toihaus Theater

Performance

Ein Tanz mit einem riesigen Tuch, das sich immerfort verwandelt: Aus kleinen Wellen wachsen Meereswogen und Wirbelstürme werden zu luftigen Skulpturen. Ein Anschwellen und Abflauen, Herausschälen und Erwachsen. Wir hüllen uns in einen Kokon und warten auf die neue Haut: Wo fängt die Welle an, wo hört die Falte auf? Aus Atem wird Bewegung – und dann flattern wir davon.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Choreografie: Cornelia Böhnisch, Katharina Schrott
Choreografische Assistenz: Anna Bárbara Bonatto
Performance: Anna Bárbara Bonatto, Agnes Distelberger, Martina Weninger
Komposition: Yoko Yagihara
Dramaturgie: Felicitas Biller
Bühne / Kostüm: Cornelia Böhnisch
Schneiderei: Simone Monu
Licht / Technik: Alexander Breitner, Robert Schmidjell

In enger Zusammenarbeit mit dem bildenden Künstler Gerold Tusch.

Diese Produktion ist Teil des Netzwerks „Mapping – a Map on the aesthetics of performing arts for early years”, kofinanziert durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union.

Termine