Hiraeth – I carry someone else’s memory

UNICORN ART

Hiraeth – I carry someone else’s memory

ein Tanztheaterstück von Nadja Puttner

 

Haben wir nicht nur die Gene unserer Vorfahren „geerbt“, sondern auch deren Geschichte(n)?

Die Choreografn Nadja Puttner und UNICORN ART beschäftigen sich in ihrem aktuellen Stück mit der Frage, wie die Erlebnisse und Erinnerungen unserer Eltern und Großeltern in uns weiterleben und unser Denken und Handeln unbewusst beeinflussen. Zwei Tänzerinnen und ein Kontrabassist begeben sich auf eine Reise in die Vergangenheit, beleuchten unser psychohistorisches „Erbe“ der letzten 100 Jahre und suchen nach Wegen, damit in der Gegenwart verantwortungsvoll und offen umzugehen.

Konzept, künstlerische & choreografische Leitung: Nadja Puttner
Regie: Fritz von Friedl
Tanz, Performance, Choreografie: Nadja Puttner, Monika Schuberth
Kontrabass: Edoardo Blandamura

Vorstellungen:

Fr 11.1. – 19:30
Sa 12.1. – 19:30

TICKET

Karten: ticket@toihaus.at | +43 662-874439