Die lachende Füchsin

Theater für Kinder ab 1 Jahr

Eine wundersame Gestalt streift durch den Wald, hält inne und lauscht. Holz, Laub und Rinde knistern unter ihren Füßen. Ist sie eine Füchsin oder ein Mensch – oder beides? Im Nachspüren der Figur der Kitsune aus der japanischen Mythologie wandelt sie fröhlich zwischen den Welten hin und her, lacht, gluckst und überrascht. Denn mit ihrer magischen Kraft kann sie die Farben der Natur mit sich tragen und Blütenblätter zum Tanzen bringen. Ein Jagen und Spielen, Staunen und Finden! Aufmerksam und geduldig sammelt sie Blumen – eine nach der anderen – und steckt sie neu zusammen, stets bereit aufzubrechen zu dem Tautropfen, der ihr Lächeln spiegelt.

Yoko Yagihara vermittelt einen Weg zwischen zwei Welten. Im Spiel mit der lachenden Füchsin begibt sie sich auf die anhaltende Suche nach Schönheit und Gestaltung.

Regie: Cornelia Böhnisch, Katharina Schrott
Spiel: Yoko Yagihara
Musik / Komposition: Jan Leitner, Yoko Yagihara, Isao Tomita – arrangiert von Jan Leitner
Bühne / Kostüm: Sigrid Wurzinger
Dramaturgie: Felicitas Biller
Licht / Technik: Robert Schmidjell, Alexander Breitner
Bühnenbau: Harald Schöllbauer, basis4

Download Mal- und Kreativvorlage „Die lachende Füchsin“ (pdf)

Hier geht´s zum Trailer

 

Fotos
Credit: Ela Grieshaber